GCS Gesundheitsclub - das Werkzeug im Gesundheitswesen, das etwas bewegt.

Über uns 

Wir sind eine Non-Profit Organisation, am 30. August 1998 mit offiziellen Statuten in Morschach gegründet,  und für den GCS sind die offiziellen Statuten mit dem gewählten fünfköpfigen Vorstand zuständig. Wir sind in allen Kantonen aktiv. Jahresbeitrag Fr. 25 oder mehr, wird der Grundsatz des Empowerment Gedankens gefördert.

Es ist damit natürlich ein ausgezeichnetes Werkzeug, für mehr Eigenverantwortung im Gesundheitswesen der Schweiz. 

Der GCS verkauft keine Gesundheitsartikel, keine Dienstleistungen und bietet auch keine Kurse an. Der Markt bietet ja auch bereits alles. Es gibt absolut keine Konkurrenzierend zu bestehenden Einrichtungen. Aber dafür gibt's jede Menge Anreize den Markt und das vorhandene Fachwissen noch viel besser zu nutzen. Der GCS ist keine Fachstelle. Er versteht sich als Denkfabrik und als Appetitanleger für den gesünderen Weg, den wir ganz nebenbei auch günstiger bekommen.

Unsere Vision

"Wir verändern Statistiken im Gesundheitswesen positiv"

Im Schweizer Gesundheitswesen ein funktionierender TCS, VCS und ACS, die in Konkurrenz zu einander, für die hohe Qualität im Strassenverkehr besorgt sind. So einfach wäre es. Wir sind gerne bereit auch unsere GCS Konkurrenz aufzubauen, wenn es dieser einfachen Vision helfen kann.

Das Leitbild

  • Wir organisieren Gesundheit durch "Empowerment im Alltag"

  • Der Mensch und sein Wohlbefinden stehen im Zehntrum

  • Wir bauen falsche, künstliche Schein_ und Suchtbedürfnisse ab

  • Eigenverantwortung macht unabhängig

  • Wir bekommen vom Markt den gesünderen Weg günstiger

  • Wir machen den Markt und damit unsere Partner stark

  • Nur eine gesunde Umwelt sichert eine gesunde Zukunft

  • Wir schaffen Lebensqualität und erzeugen Lebensfreude

The "Think-Tank" die Denkfabrik

Der schnellste Weg, Sorgen und Hoffnungen offenzulegen und auch gemeinsam aufzuarbeiten. (Wirtschaftlich und vor allem politisch)